Allgemein

My Beloved Red Rubber Boots

27. November 2016

Weihnachtszeit, Weihnachtszeit…! Endlich ist es wieder
soweit, Kekse, heiße Schokolade und Weihnachtsmarkt. Mit Freunden bummeln gehen
und sich die Hände am Glühwein aufwärmen, während einem der süße Duft von
gebrannten Mandeln und Mutzen in die Nase steigt. Es muss aber auch kalt genug
sein, damit einen die nötige Gemütlichkeit packt.

Vor gut einem Jahr habe ich mir meine wunderschönen Ilse
Jacobsen Boots gekauft und habe es nicht eine Minute bereut. Ob Sommer oder
Winter, sie motzen einfach jedes Outfit auf und sind ein echter Hingucker. Im
Sommer zu Shorts sind sie der echte Knaller, denn meiner Meinung nach brauchen
Gummistiefel nicht wirklich Regen. Bei den Temperaturen jetzt um die Null Grad
kommt man aber so richtig auf seine Kosten, denn die Stiefel sind so schön
gefüttert und halten meine Füße lange warm.

Auch zu Kleid und dicken Stümpfen sehen sie super aus und
sind daher Begleiter für fast jede Jahreszeit. Man kann auch ziemlich gut
Barfuß in ihnen laufen durch das Futter, auch wenn ich ab 25 Grad doch eher zu
Flip Flops greife. Ich liebäugele ja auch schon länger mit dem gleichen Modell
in olivgrün oder in einem dunklen Blau. Vielleicht wird es ja im nächsten Jahr
etwas, denn so ganz preisgünstig sind sie ja leider nicht.

Ein gestreiftes Shirt geht ja einfach immer, muss ich immer
wieder feststellen und kombiniert mit schwarzer Kunstlederjacke und dickem grauen
Schal sind sie an nicht allzu kalten Herbsttagen die richtige Entscheidung.
Meine heißgeliebte Highwaist-Jeans von Levis und die rote Mütze, die ein
Andenken an die Auslandszeit von Maxi in Frankreich ist… und Fertig . Ein
schöner Alltags-Look, den ich einfach immer tragen könnte und es auch oft tue. 

Schal: Pieces  //
Hose: Levis// Shirt: Vero Moda // Stiefel: Ilse Jacobsen // Jacke: H&M //
Mütze: Geschenkt bekommen 🙂

 Ich wünsche euch allen einen schönen ersten Advent <3

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply