Allgemein

Summer to Fall – Outfitchange #2

3. November 2016

Heute gibt es mal wieder einen Beitrag darüber, wie man
seine liebsten Sommerteile erfolgreich mit in den Herbst nehmen kann. Ein paar
einfache Accessoires und Kleidungsstücke reichen um das Outfit für die kalte
Jahreszeit  umzugestalten.

Dieses dunkelgrüne Kleid habe ich im Sommer sehr gerne
getragen, da es so schön unkompliziert ist und mit dem Gummizug in der Taille
ist es für meine Figur perfekt geschnitten. Das gleiche Kleid habe ich auch
noch in einer anderen Farbe und euch im Sommer vorgestellt (hier).  Im Sommer einfach mit Converse oder
Birkenstocks getragen, kombiniere ich im Herbst/ Winter eine schwarze
Strumpfhose, dicke Wollsocken und meine liebsten braunen Schnürstiefeletten zu
diesem grünen Kleid. Ein kuscheliger Cardigan hält mich warm und zusammen mit
Schal und Mütze bin ich bestens gegen die Kälte vorbereitet.

Fehlen darf natürlich auch eine windfeste Jacke nicht. Meine gelbe Regenjacke ist ein absoluter Alltime-Favorite von mir, denn sie peppt einfach jedes schlichte Outfit auf. Ich habe sie zum 26. Geburtstag bekommen und das war wirklich ein Geschenk von dem ich seeehr lange etwas haben werde.

Kette, Mütze & Schal: Pieces // Kleid: H&M //
Strumpfhose: Tchibo // Socken: Selbstgestrickt von meiner lieben Kollegin //
Schuhe: Springfield // Cardigan: ONLY // Regenjacke: Derbe

Habt ihr vielleicht auch diese Sommerteile, die auch im Herbst nicht in eurem Alltag fehlen dürfen?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Süchtig nach... 7. November 2016 at 9:29

    Ich hab auch einige Sommerkleider, auf die ich in der kalten Jahreszeit nicht verzichten will – einfach eine dicke Strumpfhose drunter, einen Kuschelpulli drüber – fertig 🙂

    Alles Liebe, Katii

    • Reply My Living Spree 7. November 2016 at 15:49

      Genau, es ist so schön unkompliziert 🙂
      Liebe Grüße, Melissa

    Leave a Reply