Allgemein

drunken little cheesecakes

29. März 2014
Aus einem englischen Backbuch habe ich diese wirklich sehr
einfachen und noch viel leckereren kleinen Käseküchlein. Sie sind sehr schnell
gemacht und da sie eine Nacht ruhen sollen auch ideal zum Vorbereiten für eine
Party. 

Ihr braucht lediglich:
150g Haferplätzchen
40 g Butter
2 kleine Eier
80g Zucker
360g Frischkäse
3 Esslöffel Amaretto (oder 
Mandelessenz) 

Die Kekse zerkleinern und mit der geschmolzenen Butter
vermengen. Bei mir hat das Rezept für eine 12er Muffinform gereicht und noch
zwei separate Küchlein. Wer keine Silikonform hat, bitte die Form einfetten
bevor dann die Keks-Butter-Masse in die Mulden gedrückt wird. Die Formen im
vorgeheizten Backofen dann bei 150°C  15
Minuten backen lassen.  

 

Die gebackenen Böden kurz auskühlen lassen und dann für
mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
Für die Käsemasse den Frischkäse zusammen mit dem Zucker,
dem Eigelb und dem Amaretto vermischen. Das Eiweiß in einer separaten Schüssel sehr
fest schlagen und dann mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.

Die Mulden mit der Masse füllen und im, auf 150°C
vorgeheiztem, Ofen 40 Minuten backen lassen. 
Wenn die Zeit um ist, auf keinen
Fall den Backofen auf machen geschweige denn die Küchlein rausholen. Sie sollen
im warmen Ofen noch einige Zeit ruhen und dann über Nacht im Kühlschrank
bleiben. Am nächsten Tag sind sie dann richtig schön saftig und lecker!!

Super schnell und einfach gemacht und dazu meeega lecker!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply